Imperial 1995 White Turf

Heute gibt es einen richtigen Geheimtipp: Der Whisky einer mittlerweile geschlossenen Destillerie ist zwanzig Jahre alt und erst noch ein Schnäppchen. Es handelt sich dabei um den White Turf von Imperial, den ich euch näherbringen werde.

Die Brennerei

1897 wurde die Brennerei Imperial (Speyside) gegründet und ein Jahr darauf begann auch bereits die Produktion. Nach einem weiteren Jahr wurde sie jedoch wieder geschlossen, um im Jahr 1919 wieder eröffnet zu werden. Von 1925 bis 1955 wurde sie durch die Besitzer Distillers Company Limited wieder bis auf die Mälzerei stillgelegt um anschliessend wieder komplett in Betrieb genommen zu werden. Im Jahr 1965 wurden zu den zwei bestehenden Brennblasen zwei weitere hinzugefügt.

Die Destillerie wurde 1985 an Allied Distillers verkauft. Im selben Jahr noch wurde sie wieder stillgelegt und 1989 zum vierten Mal wiedereröffnet. Seit 1998 ist die Brennerei nun definitiv stillgelegt. Es gibt kein Zurück mehr, denn im 2005 wurde Allied Distillers von Pernod Ricard übernommen und die Gebäude wurden einige Jahre später abgerissen, um Platz für die Destillerie Dalmunach zu machen.

Der Whisky

Der White Turf ist eine Eigenabfüllung von World of Whisky, das zum Hotel Waldhaus in St. Moritz gehört. Die Abfüllungen des Waldhauses sind sehr gut. Ich hatte bis jetzt noch nie einen Whisky aus dessen Eigenabfüllung, den ich nicht mindestens als «gut» taxiert hätte. Das erste Mal habe ich vom White Turf letztes Jahr gehört, kurz vor dem Luzerner Whiskyschiff. Dort gab es ihn dann zu kaufen und ich habe diese Gelegenheit natürlich sogleich genutzt.

In der Nase bringt der Imperial eine leichte Honignote mit. Er ist ein sehr guter, überraschend starker, fruchtiger Whisky mit einer gewissen Frische. Weiter ist er sehr hell und im Geschmack für seine 46% sehr kräftig. Der leichte Malz-Geschmack harmoniert mit seiner Süsse. Im Mund bleibt er lange erhalten. Ich kann ihn nur empfehlen.

Der Preis liegt bei zwischen CHF 110.00 und 120.00. Ein solcher Whisky mit dieser Qualität… Definitiv ein Schnäppchen!

Slàinte mhath

Fabian Ott Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen