Die perfekte Krawatte von Passaggio Cravatte

Damit ich perfekt gekleidet an die Pitti Uomo reisen konnte, musste natürlich eine zum Anzug passende Krawatte her. Nicht ganz eifach bei dieser Farbkombination. Zum Glück gibt’s noch die guten alten Krawattennäher aus Neapel.

Die Vorgabe war klar. Eine Vintage-Krawatte mit einem blauen Grundton sollte her. Dabei musste sie natürlich auch zum Rest des Outfits passen. Da ich in meinen bevorzugten Stores nicht fündig wurde und auch die Internet-Suche keine zufriedenstellenden Resultate lieferte, musste eine andere Lösung her. Mit Gianni Cerutti kontaktierte ich ein Meister seines Fachs. Mit Passaggio Cravatte hat der Gentleman aus Neapel seine eigene kleine Welt geschaffen. Zusammen mit seiner Frau näht er nach alter Handwerkskunst exklusive Krawatten auf Bestellung. Gianni ist es wichtig, dass er direkt mit dem Endkunden zu tun hat. Daher beliefert er auch keine Zwischenhändler. Er kauft die edlen Stoffe ein, verarbeitet sie und verkauft die fertigen Krawatten direkt an seine Kunden.

Meine Krawatte für diesen Anlass sollte eine ganz spezielle werden. Die Auswahl fiel nicht leicht, musste ich doch erstmals hunderte Muster durchsehen. Nach einiger Zeit wurde ich fündig.

Natürlich hätte Gianni auch eine ganz normale Krawatte nähen können. Ich entschied mich jedoch für eine 7-Fold Krawatte. Das Handwerk zur Herstellung einer solchen beherschen nicht mehr sehr viele Schneider. Ein Faktor für das Aussterben dieses Handwerks ist sicherlich auch die Wirtschaftlichkeit. Denn eine solche Krawatte benötigt rund drei Mal so viel Stoff und mindestens die doppelte Arbeitszeit. Während eine normale Krawatte normalerweise gefüttert und aus mehreren Teilen zusammengenäht wird, ist dies bei einer klassischen 7-Fold Krawatte nicht der Fall. Ein einziges Stück Seide muss reichen.

Krawattenherstellung

Ich wurde von Gianni regelrecht auf die Folter gespannt. Denn er schickte mir ab und zu Bilder vom Herstellungsprozess. Mit Holzschablonen wurde ein Schnittmuster auf den Stoff übertragen. Bei meiner Krawatte muss dieser Anblick noch imposanter gewesen sein, hatte ich mich doch für eine richtig lange und Breite Krawatte entschieden.

Krawattenherstellung

Die Bilder zeigten mir bereits, dass die Krawatte mittlerweile fertig sein sollte. Und ich war überrascht, als mir diese bereits vier Tage später geliefert wurde. Das fertige Prachtsexemplar musste ich dann natürlich sogleich inspizieren. Mein Fazit: Absolut hochstehende Handwerkskunst! Ich werde bestimmt wieder bei Passaggio Cravatte bestellen. Gianni ist übrigens ebenfalls an der Pitti Uomo. Wenn alles klappt treffen wir uns morgen kurz. Ich freue mich schon riesig darauf, diesen Meister seines Fachs kennenzulernen.

7-fold Krawatte

In meinem nächsten Beitrag zeige ich euch dann die Details meines Anzuges. Es nimmt mich wunder, ob ihr auch so begeistert seid wie ich. Ich bin aber zuversichtlich.

Bis bald mit News aus bella Italia!

Mr. Bow Tie Verfasst von:

Individuell, auffällig, extravagant.

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen